Kieferorthopädie

In unserer Praxis behandelt Frau Dr. Weßling diese Fehlstellungen mit herausnehmbaren Zahnspangen oder festsitzenden Geräten (Multiband).

Vor dem Beginn einer Behandlung muss eine umfangreiche Beratung stehen.
Röntgenbilder, Modelle von Ober- und Unterkiefer und Fotos sind wichtig für die Diagnose. Nach der sorgfältigen Analyse folgt eine umfassende Planung und ggfls. eine Kostenaufstellung.

Ganz entscheidend bei diesen, inzwischen oft teuren, Behandlungen ist die Mitarbeit der Patienten.
Nicht nur, dass eine Zahnspange konsequent getragen werden muss; auch die Teilnahme an unserer Individualprophylaxe ist notwendig, um Zahnschäden abzuwenden.

  KfO-Zangen im Bild